Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Gemüseschneider – Gemüse im Handumdrehen zerkleinern

Gemüseschneider Nicht nur Veganer schätzen die Vorzüge von frischem Gemüse. Klimawandel und eine bewusstere Ernährungsweise vieler Menschen führen dazu, dass so manch einer zu einer alternativen und eher gemüselastigen Ernährung tendiert. Low Carb-Diäten versprechen vielen übergewichtigen Menschen die sehnlichst gewünschte Gewichtsreduzierung. Die Abkehr von klassischen Dickmachern wie der geliebten italienischen Pasta aus Weißmehl oder der Verzicht auf Weißbrot, Baguettes oder anderen inhaltsleeren Mehlspeisen, ist oft der erste Schritt beim Abspecken. Jedoch muss ein solcher Schritt nicht den totalen Verzicht bedeuten. Gemüse in seinen unzähligen Spielarten und Variationen ersetzt dabei so manches Mehlprodukt.  Bedingung bei einer solchen Ernährungsumstellung ist oftmals die einfache Zubereitung dieser Alternativen. Denn auch gesundes Kochen funktioniert dann am besten, wenn es maximal Freude bereitet. Die Freude aber schwindet oft ganz rasch, wenn unpraktische oder unpassende Koch-Utensilien unnötig aufhalten. Deshalb gilt auch bei Gemüseschneidern: Nicht wahllos kaufen!

Gemüseschneider Test 2019 / 2020

Vor dem Kauf

Gemüseschneider Bevor Sie sich nun mit einem wahllosen Gemüseschneider Test ins Konsum-Getümmel werfen oder gar einen überhasteten Kauf eines solchen Küchenhelfers erwägen, sollten Sie sich darüber klar werden, in welchem Umfang Sie Ihr Gerät nutzen wollen. Ab und an mal Gemüse schneiden gelingt schon mit einem gewöhnlichen Messer. Für gesundheitsbewusste Esser die auf eine ausgewogene Ernährung mit hohem Gemüseanteil achten, lohnt sich dagegen schon ein Genius Gemüseschneider oder ein Gemüseschneider mit Kurbel.

» Mehr Informationen

Solch ein Gerät wird, ähnlich wie ein Fleischwolf, durch eine Kurbel betrieben und erspart viel Zeit bei der Zubereitung. Allerdings raspeln diese Geräte das Gemüse in die immer gleichen, kleinen Stücke und schaffen somit nichts für den Liebhaber der schönen Küchenkünste. Auch sollten Sie vor dem Kauf abwägen, wie aufwendig die Rezepte sein werden, die Sie vorwiegend kochen werden. Köche, die ausschließlich vegetarisch oder gar vegan kochen und somit naturgemäß viel Obst und Gemüse verwenden, sollten über einen Gemüseschneider elektrisch nachdenken. Regelrecht professionell kommen die Funktionen solcher Geräte daher. Mit austauschbaren Messeraufsätzen verwandeln Sie Ihren Gemüseschneider wahlweise in einen Spiralschneider, einen Gemüsehobel oder eine Gemüsereibe. Ganz wie es Ihre Rezepte erfordern. Natürlich lässt sich nicht bis ins letzte Detail vorhersehen, was Sie wie oft kochen, aber ein grober Überblick kann Ihnen bei der richtigen Wahl durchaus helfen. Bei der Entscheidung, ob ihr Gemüseschneider elektrisch oder handbetrieben sein soll, hilft folgende Liste von Vor- und Nachteilen:

Produkt Vor- und Nachteile
einfache Gemüsereibe
  • geeignet für kleine Mengen
  • sehr günstig
  • nur eine Schnitt-Variante
  • öfters Schrammen und Kratzer an den Händen
Gemüseschneider mit Kurbel
  • geeignet für den regelmäßigen Verzehr von Gemüse
  • Handbetrieb erfordert Aufmerksamkeit und beide Hände
Gemüseschneider elektrisch
  • schafft kinderleicht und schnell große Gemüsemengen
  • austauschbare Messer garantieren Vielfalt
  • nimmt  viel Platz weg oder muss wahlweise auf- und abgebaut werden

Mit dem Gemüseschneider Spaghetti machen

Noch vor gar nicht allzu langer Zeit schnitt man Gemüse mit einem simplen Messer in Streifen, Scheiben oder Würfel. Das war und ist oftmals zeitaufwendig und mühselig. Mit einem modernen Gemüseschneider Streifen oder gar Würfel herzustellen, ist indes um ein Vielfaches einfacher. Egal ob es sich um Spiralschneider zur manuellen Fertigung von Gemüsenudeln  handelt oder um den kultigen und vollautomatischen Kitchenaid Gemüseschneider, den Möglichkeiten beim Kochen sind heutzutage kaum Grenzen gesetzt.

» Mehr Informationen

Das Auge isst mit

Wer heute kocht, der achtet viel mehr auf ein nettes Ambiente beim Essen. Dazu gehört natürlich auch eine ansprechende Ästhetik. Einfach nur Gemüse schneiden, befriedigt kaum noch die Ansprüche vieler Hobbyköche. So gibt es viele elektrische oder von Hand betriebene Küchenhelfer. Zucchini oder Gurken schneiden Sie mit einem Gemüseschneider spiral in Form. Zwiebeln werden mit einem Zwiebelschneider oder wahlweise Allesschneider gehackt oder gewürfelt. Mit einem Gemüseschneider Scheiben zu schneiden, gelingt nicht nur mit Zwiebeln problemlos.

» Mehr Informationen

Mit einem von Hand betriebenen Gemüsehobel oder einer Gemüsereibe ist die Herstellung großer Mengen – zum Beispiel an Weihnachten – oft sehr mühevoll und zeitaufwendig. Schließlich ist nicht ein jeder Gemüseschneider elektrisch. Soll jedoch Ihr zukünftiger Gemüseschneider elektrisch funktionieren, so werden Sie sicher bei den einschlägigen Kleingeräteherstellern fündig. Führende Markenhersteller sind unter Anderem:

Aber Achtung: Die elektrischen Produkte dieser Hersteller variieren in Funktion und Ausstattung erheblich. Zu finden sind hier sogenannte Spiralschneider, Gemüsehobel, die klassische Gemüsereibe, Obstschneider oder auch eine Gemüseschneidemaschine. Solch eine Gemüseschneidemaschine wird mit den unterschiedlichsten Schnitt- oder Zubereitungsmessern angeboten. Es gibt sie als Gemüseschneider Set mit austauschbaren Klingen. 8 teilig oder sogar noch umfangreicher, kann so ein Komplettangebot fast jeden Zubereitungswunsch erfüllen. Im Sortiment von Marken wie Moulinex oder WMF finden Sie jedoch auch praktische 5in1 Lösungen. Neben diesen elektrischen Variationen lassen sich zahlreiche manuelle Gemüseschneider entdecken. Die von Hand betriebenen Gemüseschneider aus der TV Werbung von QVC oder der Genius Gemüseschneider Nicer Dicer, sowie die praktischen Küchenhelfer von Gefu oder Samurai leisten Ihnen ebenso treue Dienste, wie deren elektrischen Verwandten.

Ein Gemüseschneider Test klärt auf

Bevor Sie sich für ein Produkt entscheiden, lohnt auch der Blick auf einen Gemüseschneider Test . Solch ein Test ist online jederzeit verfügbar und in den meisten Fällen auch ratsam. Bei Stiftung Warentest und anderen Verbraucherportalen treffen Sie auf Tests der günstigen Angebote von Discountern wie Aldi, Netto, Penny oder Lidl. Doch auch die vermeintlich anspruchsvollere Konkurrenz von Rewe, Real oder Tchibo wird hier durch einen Gemüseschneider Test auf den Prüfstand gestellt. Wenn ihr Gemüseschneider elektrisch angetrieben werden soll, dann sollten Sie natürlich auch die Sortimente von Elektronik-Märkten wie Saturn oder Media-Markt durchforsten. Sowohl ein Profi aus der Gastronomie, als auch ein angehender Hobbykoch finden hier Küchen-Klassiker wie den Kitchenaid Gemüseschneider. In einem Preisvergleich im Internet, werden Ihnen die besten Angebote aller erdenklichen Marken präsentiert. Ein solcher Vergleich ist stets auf dem neuesten Stand sodass Sie beruhigt und günstig kaufen können.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen