CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

So lassen Sie sicher den Dampf aus dem Schnellkochtopf ab

GEX SchnellkochtöpfeDie Verwendung eines Schnellkochtopfs ist gar nicht so einfach. Schließlich funktioniert er nicht so wie ein herkömmlicher Kochtopf. Daher sollten die Funktionsweise und die korrekte Anwendung schon im Vorfeld klar sein. Doch nicht nur bei der Zubereitung der Speisen gibt es einige Dinge zu beachten, auch beim korrekten Öffnen des Topfs ist Vorsicht geboten. Hier erhalten Sie ein paar wertvolle Tipps, wie Sie sicher und richtig den Dampf aus dem Schnellkochtopf ablassen und was Sie besser nicht tun sollten.

Verfahren zum Ablassen des Dampfs

So lassen Sie sicher den Dampf aus dem Schnellkochtopf abUm den Dampf sicher aus dem Schnellkochtopf zu lassen, muss zunächst der Druck verringert werden. Um diesen Prozess korrekt auszuführen, gibt es drei verschiedene Möglichkeiten:

  • die natürliche Druckminderungsmethode
  • die schnelle Druckminderungsmethode und
  • die Kaltwasser Druckminderungsmethode.

Natürlich hat jede Methode seine Vor- und Nachteile. Ausgehend vom Faktor Zeit ist die Kaltwasser Druckminderungsmethode die Beste. Dabei wird der Schnellkochtopf in die Spüle gestellt und mit kaltem Wasser übergossen. Es muss solange kaltes Wasser über den Topf laufen, bis der Druck anfängt zu sinken. Dabei sollten Sie darauf achten, dass das Wasser nicht direkt auf dem Druckregler oder dem Ventil landet. Sehr wichtig ist auch, dass dieses Verfahren nicht bei elektrischen Schnellkochtöpfen angewendet werden darf.

Darauf folgt die schnelle Druckminderungsmethode. Alle neuen Schnellkochtöpfe verfügen über einen Knopf auf dem Deckel des Topfs. Beim Betätigen desselben wird der Druck langsam aus dem Schnellkochtopf herausgelassen. Gleichzeitig ist das auch die einfachste Möglichkeit, Dampf aus dem Schnellkochtopf zu lassen. Sie brauchen lediglich einen Knopf betätigen und der Rest funktioniert automatisch.

Am längsten dauert die natürliche Druckminderungsmethode. Meist nimmt dieser Vorgang 10 bis 20 Minuten in Anspruch. Dieses Druckminderungsverfahren ist für Gerichte mit längerer Garzeit gedacht. Während der Druck im Schnellkochtopf abgelassen wird, köcheln die Speisen noch nach.

Auf Nummer sicher gehen

Unabhängig davon für welche Druckminderungsmethode Sie sich entscheiden, ist es im Anschluss wichtig zu prüfen, ob der gesamte Druck aus dem Schnellkochtopf herausgelassen wurde. Das funktioniert bei älteren und neueren Schnellkochtöpfen auf verschiedene Art und Weisen.

Tipp! Bei älteren Modellen ist der Aufsatz etwas wackelig. Entsteht bei der Bewegung des Druckreglers ein Geräusch, ist noch nicht der gesamte Druck abgelassen. In diesem Fall sollte Sie einige Minuten warten und es zu einem späteren Zeitpunkt nochmals probieren. Erst wenn es kein Geräusch mehr gibt, das auf ein Ablassen des Drucks hinweist, können Sie den Deckel vorsichtig abnehmen. Bei neuen Modellen gilt dasselbe mit dem Unterschied, dass Sie den Ventilschaft bewegen müssen. So können Sie prüfen, ob bereits der gesamte Druck abgelassen wurde.

Vor- und Nachteile des Ablassens von Dampf aus dem Schnellkochtopf

  • bei vielen Modellen sehr unkompliziert
  • geringer Zeitaufwand
  • nicht jede Methode ist für jeden Schnellkochtopf geeignet

Vorsicht beim Öffnen des Schnellkochtopfs

Problem Hinweise
Deckel öffnet sich nur schwer Sie sollten nie versuchen, den Schnellkochtopf mit Gewalt zu öffnen. Falls sich der Deckel des Topfs schwer abnehmen lässt, liegt das in der Regel daran, dass noch nicht der gesamte Druck abgelassen wurde. In dem Fall sollten Sie einige Zeit warten, bis Sie es wieder probieren.
Deckel öffnet sich leicht Wenn sich der Deckel ohne Probleme abnehmen lässt, sollten Sie dennoch vorsichtig sein. Der Inhalt ist sehr heiß. Aus diesem Grund sollten Sie den Deckel von Ihrem Gesicht weg halten. So geht der Dampf in die andere Richtung und die Verbrennungsgefahr sinkt.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (29 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen