Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Babykostwärmer – Erleichterung im Alltag für Mamas?

Babykostwärmer Heutzutage kann man eine Unzahl an Produkten finden, die einem den Alltag erleichtern sollen. So soll es für Eltern und insbesondere Mamas eine Leichtigkeit sein, Babymilch und Babynahrung in Gläschen in Windeseile zu erwärmen. Gerade wenn die Kleinen hungrig sind, muss es schnell gehen – besonders nachts kann also ein Babykostwärmer schnell Abhilfe schaffen. Wir haben uns einen Babykostwärmer Test und weitere Berichte angesehen. Dabei konnten wir in Erfahrung bringen, dass einige Wärmer sogar Multifunktionsgeräte sein können. Diese sind nicht nur ein Aufwärmgerät, sondern auch ein Dampfserilisator. Sie können auch einfrorene Nahrungsmittel in kurzer Zeit auftauen.

Babykostwärmer Test 2019 / 2020

Was ist ein Babykostwärmer?

Babykostwärmer Wie der Name schon sagt, dient ein Babykostwärmer dazu Babymilch in Fläschchen beziehungsweise Babykost in Gläschen aufzuwärmen. Diese Geräte werden mit Strom betrieben und erhitzen die gewünschte Nahrung oder Milch in kurzer Zeit. Der Flaschenwärmer ist unkompliziert in der Anwendung und dient auch als Sterilisator. Ein Babykostwärmer erzeugt die richtige Temperatur, um Milch und Nahrung für das Baby zu erwärmen. Die perfekte Temperatur liegt bei 37 Grad Celcius, welche in dem Gerät auch durch die Warmhaltefunktion erhalten bleibt. Mütter, die Babynahrung Rezepte bewerten und somit Babynahrung selber machen, können diese auch in Gläsern geben und in den Gefrierschrank stellen. Babykost einfrieren und Babykost erwärmen ist mit einem Aufwärmgerät schnell möglich.

» Mehr Informationen

Was sind die Vorteile und Nachteile eines Babykostwärmers?

Viele Geräte haben Vorzüge – auch ein Flaschenwärmer. Jedoch haben wir in Babykostwärmer Test festgestelt, dass es auch Nachteile gibt. Wir haben uns die Pros und Cons von Babykostwärmern angesehen und nachfolgend aufgelistet.

» Mehr Informationen

Die Vorteile von Babykostwärmern sind:

  • Erzeugung der korrekten Temperatur für Babymilch und Babynahrung
  • keine unregelmäßige Erwärmung möglich (im Vergleich zu Mikrowelle und Kochtopf)
  • Warmhaltefunktion
  • Erhaltung der Nährstoffe
  • automatische Abschaltefunktion
  • digitale Temperaturanzeige (bei den meisten Geräten)
  • einfache Anwendung und Handhabung
  • unkomplizierte Reinigung
  • meist energiesparende Geräte
  • oftmals geringe Anschaffungskosten

Die Nachteile von Babykostwärmern sind:

  • zusätzliches Gerät
  • weitere Anschaffungskosten
  • zum Teil laute Geräuschsentwicklung

Babykostwärmer Test – von Stiftung Warentest durchgeführt?

Die Verbraucherschutzorganisation Stiftung Warentest und auch Ökotest nehmen viele Produkte und Geräte unter die Lupe. Bislang wurden jedoch noch keine Babykostwärmer eingeschätzt und somit auch kein Babykostwärmer Testsieger ermittelt. Sobald ein Testbericht über Fläschchenwärmer veröffentlicht wird, werden wir über die besten Babykostwärmer berichten.

» Mehr Informationen

Welche Arten von Babykostwärmer gibt es?

Auf dem Markt können Verbraucher sehr viele verschiedene Modelle und Marken finden. In Babykostwärmer Tests konnten wir ersehen, dass die Flaschenwärmer für Babys in drei Kategorien eingeteilt werden. Wir haben einen Überblick über Babykostwärmer und deren Eigenschaften zusammengestellt.

» Mehr Informationen
Eigenschaften Babykostwärmer
mit Wasserdampf
Babykostwärmer
mit Wasserbad
Babykostwärmer
mit Infrarot Strahlung
gleichmäßige Erhitzung variiert je nach Marke sehr gut gut
Dauer der Erwärmung schnell etwas langsam langsam
Geräuschentwicklung laut lautlos lautlos

Verschiedene Babykostwärmer im Detail

Zur richtigen Kaufentscheidung eines Flaschenwärmers sollte man sich vorab die verschiedenen Arten der Geräte genauer ansehen.

» Mehr Informationen

Was ist ein Babykosterwärmer mit Infrarot Strahlung?

Ziemlich neu auf dem Markt sind Babykosterwärmer mit Infrarot Strahlung. Diese funktionieren ohne die Verwendung von Wasser. Die Babymilch oder Babynahrung im Glas wird durch eine spezielle Licht-Technologie schonend erwärmt. Dies bedeutet, dass die Erhitzung etwas länger dauert als bei Fläschchenwärmer mit Wasserbad oder -dampf. Ansonsten sind die Geräte einfach in der Handhabung und es kommt auch zu keinen Kalkrückständen. Jedoch sind diese Gadgets ziemlich teuer in der Anschaffung (Preise ab 80,- Euro) und auch die Auswahl der Modelle ist noch recht gering.

Was ist ein Babykostwärmer mit Wasserdampf?

Für Babykostwärmer mit Wasserdampf benötigt man Strom und Wasser. Um eine korrekte Erhitzung zu erreichen, ist es notwendig die richtige Wassermenge zu verwenden. Das Wasser verdampft durch die erzeugte Hitze. Die passende Temperatur ist sehr schnell erreicht – meist zwischen null und fünf Minuten. Jedoch sind diese Geräte meist sehr laut, haben keine Warmhaltefunktion und müssen regelmäßig entkalkt werden. In der Anschaffung sind Babykostwärmer mit Wasserdampf günstig (zwischen 25 und 45 Euro).

Was ist ein Babykostwärmer mit Wasserbad?

Die meist verkauftesten und beliebtesten Geräte sind Babykostwärmer mit Wasserbad. Der Energieaufwand bei dieser Variante ist sehr gering und auch der Kaufpreis befindet sich in der unteren Preisklasse (15 bis 40 Euro). Dafür müssen die Anwender aber auch eine etwas längere Erwärmungsdauer als bei einem Flaschenwärmer mit Wasserdampf einkalkulieren. Zudem muss das Gerät regelmäßig mit einem Entkalker behandelt werden.

Babykostwärmer günstig kaufen

In Online Shops und in Fachgeschäften kann man als Verbraucher unter vielen verschiedenen Modellen und Herstellern Babykostwärmer auswählen. Hin und wieder kann man auch ein Angebot in Discountern finden. Zunächst sollte man sich überlegen, welche Art von Babykostwärmer möchte man kaufen. Deshalb lohnt es sich vorab einen Babykostwärmer Vergleich anzustellen. Dabei sollte man nicht nur auf den Preis achten, sondern auch auf die eigenen Bedürfnisse und Ansprüche. Trotzdem kann ein Preisvergelich der einzelnen Modelle nicht schaden. Auch Erfahrungen und Empfehlungen von Anwendern, die im Internet und Foren über diverse Babyflaschenwärmer berichten, können aufschlussreich sein. Ob sich Verbraucher für ein Testsieger Gerät wie beispielsweise Philips Avent Babykostwärmer, NUK Babykostwärmer oder Reer Babykostwärmer entscheiden oder doch für ein anderes Gerät, hängt auch von den eigenen Wünschen und Ansprüchen ab.

» Mehr Informationen

Gibt es Babykostwärmer für unterwegs?

Mütter, die viel mit dem Baby im Auto unterwegs sind, können von Flaschenwärmern profitieren, die einen 12 Volt Anschluss haben. Diese Geräte kann man einfach an den Zigarettenanzünder des Autos anstecken. Babykostwärmer Auto sind praktisch und auch für flexible Fütterungszeiten des Babys geeignet. Leider dauert die Erwärmung aufgrund der geringen Stromzufuhr im Gegensatz zu herkömmlichen Flaschenwärmern relativ lange. Ist man viel unterwegs, kann es auch sinnvoll sich ein Babyflaschen Set zu zulegen.

» Mehr Informationen

Auf die Größe des Babyflaschenwärmers beim Kauf achten: Die meisten Geräte sind praktisch und komfortabel. Jedoch sollte man bei der Anschaffung bedenken, dass ein zu kleines Gerät nur kurzzeitig Freude bereiten wird. Es sollte in den Babykostwärmer nicht nur eine Standard Nuckelflasche und ein kleiner Behälter aus Glas hineinpassen, sondern auch breitere Trinkflaschen und Becher. Dann kann man auch für Kleinkinder oder für sich selbst Tee, Milch und Kakao in einem geeigeten Gefäß darin erwärmen. Beispielsweise ist der Philips Avent Babykostwärmer sieben Zentimeter breit, so dass es kein Problem ist, breitere Behälter aus Glas oder Fläschen hineinzustellen.

Was sind die beliebtesten Hersteller und Marken von Babykostwärmern?

In Babykostwärmer Tests konnten wir die Marktführer von Aufwärmgeräten für Babykost entdecken. Wir haben beliebte Modelle und Testsieger nachfolgend aufgelistet:

  • NUK
  • Philips Avent
  • Reer
  • Simply Hot
  • Thermo Light
  • Thermo Rapid
  • Thermo Constant
  • Severin
  • Sanitas
  • New Gen
  • Rotho
  • Petra
  • Nip
  • Mama
  • Chicco

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (88 Bewertungen, Durchschnitt: 4,44 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen