Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Nudelmaschinen – Nudel-Genuss wie beim Italiener

NudelmaschinenWenn Sie auch zu den Kochprofis gehören, die am liebsten ihre Nudeln selber machen, werden Sie über kurz oder lang eine Nudelmaschine kaufen wollen. Ziehen Sie vorab einen Nudelmaschine Test oder auch Pastamaschinen Test zu Rate. So haben Sie einen übersichtlichen Nudelmaschinen Vergleich und können schneller herausfinden welche die beste Nudelmaschine für Sie persönlich ist. Der Testsieger, eine Profi Nudelmaschine oder gar eine Gastro Nudelmaschine? Finden Sie hier in unserem Beitrag alles Wissenswerte über einen informativen Nudelmaschine Test .

Nudelmaschine Test 2019 / 2020

Selbst gemachte Nudeln – das kann nicht nur Jamie Oliver!

NudelmaschinenWas früher noch selbstverständlich war und auch heute noch bei einem traditionellen Italiener zum guten Ton gehört, sind selbst gemachte Nudeln aus frischem Nudelteig. Leckere Eiernudeln oder typisch italienische Nudeln aus Hartweizengrieß, beides ein völlig anderer Genuss als die bereits fertig verpackten Nudeln aus dem Regal. Welches ist aber nun die beste Nudelmaschine zum Nudeln selber machen? Sehen wir uns hierzu die wichtigsten Kriterien beim Nudelmaschine kaufen im Nudelmaschine Test an:

» Mehr Informationen
  • Vollautomatisch oder von Hand betrieben: Bevor Sie an den Nudelmaschinen Vergleich gehen, sollten Sie sich zunächst überlegen, ob Ihre Nudelmaschine elektrisch, vollautomatisch oder handbetrieben sein soll. Damit Ihnen die Entscheidung leichter fällt, haben wir alle Antriebsarten für Sie unter die Lupe genommen und eine kleine Auflistung der Vor- und Nachteile der Nudelmaschinen Typen erstellt:
  • Elektrische Nudelmaschine: Hier unterscheidet man zwei Varianten. Die elektrische Nudelmaschine ist ähnlich aufgebaut wie eine handbetriebene Nudelmaschine.  Nur, dass es statt der Kurbel einen Elektromotor gibt, der die Walzen in Bewegung hält. Bei einer vollautomatischen Nudelmaschine rührt die Pastamaschine auch den Teig an und verarbeitet diesen, ähnlich wie ein Fleischwolf, je nach Aufsatz zu Spaghetti, Makkaroni oder Bandnudeln. Das heißt, Sie müssen lediglich die Zutaten in die Maschine geben, der Rest geht wie von allein.

Aus den Erfahrungen von Anwendern lassen sich die Vor- und Nachteile klar definieren:

Vor- und Nachteile von elektrischen Nudelmaschinen

  • arbeitet überwiegend automatisch, man kann sogar den Teig kneten lassen
  • spart Zeit und Kraft, liefert konstant gleichmäßige Ergebnisse
  • für den häufigen Gebrauch geeignet
  • auch für größere Mengen an Teig
  • ist relativ teuer in der Anschaffung
  • Arbeitsgeschwindigkeit wird von der Nudelmaschine vorgegeben
  • wartungsintensiv

Manuelle Nudelmaschine

Bei handbetriebenen Nudelwalzen kommen Freunde der echten Hausmannskost zum Zuge. Angefangen vom Teigzubereiten bis zum Nudelteig auswalzen, überall wird der Hände Arbeit gebraucht. Auch bei diesen Nudelmaschinen gibt es unterschiedliche Einsätze für den Nudelschneider, so dass Sie schmale oder breite Bandnudeln, Tagliatelle und Spaghetti ganz einfach selber machen können. So sehen die Erfahrungen laut Testbericht von Anwenderinnen und Anwendern aus:

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile einer Nudelmaschine

  • in der Regel günstiger im Anschaffungspreis
  • einfacher in der Handhabung
  • der Nudelteig wird selbst gemacht
  • lohnt sich auch für gelegentlichen Einsatz
  • wenig Wartung notwendig
  • Handbetrieb ist anstrengend
  • zeitaufwendiger
  • es braucht mehr Erfahrung und Übung für gleichmäßige Nudeln

Welches Zubehör wird benötigt?

Da bei einer Vollautomatischen Nudelmaschine ja auch der Teig automatisch geknetet wird, ist es lediglich zu überlegen, ob Sie nicht noch einen Nudeltrockner dazunehmen, um die Kapazität der Pastamaschine voll ausnutzen und gleich einen Vorrat an selbstgemachter Nudelvariationen machen zu können. Wird die Nudelmaschine elektrisch oder manuell betrieben, ist eventuell sinnvoll wenn Sie sich auch eine Teigmaschine zulegen, um den Nudelteig nicht mühsam von Hand kneten zu müssen und um eine bessere Teigkonsistenz zu erhalten.

» Mehr Informationen

Tipp: Halten Sie sich gerade bei vollautomatischen Nudelmaschinen genau an die Mengenangaben im Nudelrezept. Denn wenn der Teig zu krümelig ist gibt es nur Brösel und ist der Teig zu kleberig verstopft im nu die Pastamaschine.

Welches nun die beste Nudelmaschine für Sie ist, sagt ihnen am ehesten ein aussagekräftiger Pastamaschinen Test , der Sie über Testsieger, Preise, Hersteller und Empfehlung informiert:

Variante Hinweise
Nudelmaschinen mit Handkurbel finden Sie unter den Namen
  • Jamie Oliver Nudelmaschine
  • Marcato
  • Imperia
  • Gefu
  • Küchenprofi (bietet auch einen zusätzlichen Elektromotor an)
  • GSD (auch hier kann ein Elektromotor zugekauft werden)
Nudelwalzen mit Elektromotor bieten Ihnen
  • Marcato Nudelmaschine
  • Imperia Nudelmaschine
Vollautomatische Nudelmaschinen gibt es von

Das Besondere an der KitchenAid Nudelmaschine ist, dass sie genau genommen eine Küchenmaschine von KitchenAid ist, die mit entsprechendem Zubehör in eine Nudelmaschine umgewandelt wird. Dies sind die Knetwalze und ein Nudelschneider mit verschiedenen Einsätzen sowie eine Reinigungsbürste.

Wenn Sie sich also nicht sicher sind, welche Art von Nudelmaschine Sie durch Testberichte erforschen wollen, lesen Sie doch zunächst einmal Erfahrungsberichte zu den unterschiedlichen Modellen.

Die wichtigsten Kriterien im Nudelmaschine Test

Wird Ihre Nudelmaschine elektrisch oder mit Handkurbel betrieben, sollten Sie sich auch für den Anfang nicht unbedingt für ein allzu günstiges Modell entscheiden, sondern auf Verarbeitung und Material achten. Küchenmaschinen aus Kunststoff können Sie zwar günstig kaufen, aber die Lebenserwartung ist nicht sonderlich lang. Besser ist es von Anfang an auf Materialien wie Edelstahl oder Aluminium zu setzen. Aber auch beim Zubehör sollten Sie genauer hinsehen. Eine Nudelwalze und verschiedene Aufsätze für den Nudelschneider müssen im Lieferumfang dabei sein, wenn Sie lange Freude an Ihrer Nudelmaschine haben wollen.

» Mehr Informationen

Soll es für den Einstieg erst einmal ein Gerät mit Handkurbel sein, kann es sich durchaus lohnen nach einem Modell zu suchen, das später mit einem Elektromotor aufgerüstet werden kann. Aber Achtung, diese Motoren sind nicht ganz billig und können im Preisvergleich einen erheblichen Unterschied bei den Anschaffungskosten ausmachen.

Einige Hersteller bieten zusätzliches Zubehör für die Nudelmaschine an, was sich im Nudelmaschinen Test stets sehr positiv auf die Empfehlung auswirkt.

Ganz wichtig ist auch, dass die Befestigung für die Nudelmaschine zu Ihrer Arbeitsplatte passt. Die meisten Modelle sind dazu mit verstellbaren Schraubzwingen ausgestattet.

Tipp: Als zweckmäßiges Zubehör zum Nudeln selber machen haben sich Teigmaschine, Nudeltrockner und Nudelrädchen herausgestellt. So könne Sie ganz nach Lust und Laune die verschiedensten selbst gemachten Nudeln genießen.

Fazit

Nudeln selber machen ist nicht nur etwas für Profis. Auch Hobbyköche können mit hausgemachten italienischen Nudeln einfache Gerichte zu einem Highlight machen. Um die richtige Nudelmaschine zu finden, lohnt es sich einiges an Erfahrungsberichten und Testberichte zu studieren und nicht nur die Preise und die Kosten für den Versand zu vergleichen.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (85 Bewertungen, Durchschnitt: 4,42 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen